Ausbildung Mediation bei der Werkstatt für Gewaltfreie Aktion

Ausbildung: "Mediation - In Konflikten vermitteln"


Sie möchten Konflikten in Ihrem persönlichen Alltag, beruflichen Umfeld oder gesellschaftlichen Engagement nicht mehr ausweichen, sondern neue Wege zu deren Bewältigung einschlagen? Sie möchten Ihre eigenen Denk- und Handlungsmuster reflektieren, sich in gewaltfreier Kommunikation üben und andere Menschen bei der konstruktiven Konfliktbearbeitung unterstützen? Dann ist unsere Ausbildung als Mediator*in genau das Richtige für Sie.

Inhalte der Mediationsausbildung:

In unserer 8-teiligen Ausbildung erlernen Sie die Grundlagen für Mediation in den verschiedensten Anwendungsbereichen. Dazu gehört die intensive Beschäftigung mit Themen wie Konflikteskalation, gewaltfreier Kommunikation und Konfliktlösung, Rolle und Aufgaben von Mediator*innen, Phasen des Mediationsverfahrens sowie umfangreiche Methodenkompetenz und Hintergrundwissen.

Methodik:

Die Ausbildung ist sehr praktisch orientiert. In kurzen Übungen und längeren Rollenspielen können Sie immer wieder in die Rolle der Mediator*in schlüpfen und damit schon in der Ausbildung Erfahrungen als Mediator*in sammeln und in der Gruppe auswerten.


Anerkennung durch den Bundesverband Mediation:

Unser Mediationskurs wird vom Bundesverband Mediation (BM) als Grundlagenausbildung (120 Stunden) anerkannt. Für Teilnehmende, die als Mediator*in BM lizensiert werden wollen und dafür insgesamt 200 Ausbildungsstunden vorweisen müssen, bieten wir zusätzlich Supervision und Aufbaumodule zu bestimmten Fachgebieten wie Gruppen- und Teammediation oder interkulturelle Mediation an.

Termine und Anmeldung:


Unsere Mediations-Ausbildung 2017/2018 findet zu folgenden Terminen statt:

  1. Modul: 19. - 20.05.2017

  2. Modul: 14. - 15.07.2017

  3. Modul: 29. - 30.09.2017

  4. Modul: 10. - 11.11.2017

  5. Modul: 01. - 02.12.2017

  6. Modul: 26. - 27.01.2018

  7. Modul: 02. - 03.03.2018

  8. Modul: 13. - 14.04.2018

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung 2017 / 2018 finden Sie im Flyer.
Eine Anmeldung ist bis zum 21. April 2017 möglich.

Flyer / Anmeldung [PDF-Download]

Dieser Kurs wird angeboten von:

Christoph Besemer

Christoph Besemer:

Mediator (BM / Bundesverband für Mediation), Ausbilder für Mediation (BM), Dipl.-Politologe, Mitarbeiter der Werkstatt für Gewaltfreie Aktion. mehr erfahren

Ulrike Roesler bei der Werkstatt für Gewaltfreie Aktion

Ulrike Roesler:

Mediatorin, Schulmediatorin, Trainerin in der Erwachsenenbildung, Lehrbeauftragte an der Universität Freiburg, Zentrum für Schlüsselqualifikationen, Gymnasiallehrerin.

Die Werkstatt unterstützen

Sie möchten sich in unsere Arbeit einbringen? Werden Sie Mitglied oder Förderer! [PDF-Unterstützungserklärung]

Als gemeinnützige Organisation sind wir auf Spenden angewiesen. Für Ihre Einzelspende oder regelmäßige Unterstützung sagen wir "Herzlichen Dank"!

Spenden

Kontakt zur Werkstatt für Gewaltfreie Aktion

Kontakt

Werkstatt für Gewaltfreie Aktion, Baden

Vaubanallee 20
79100 Freiburg

Telefon: 0761 43284
info[at]wfga.de

mehr erfahren