Arbeitsausschuss


Der Arbeitsausschuss ist das Leitungsgremium der Werkstatt für Gewaltfreie Aktion und trifft im Konsensprinzip sowohl inhaltliche als auch organisatorische Entscheidungen. Der Arbeitsausschuss setzt sich zusammen aus den vier ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern und den hauptamtlich Mitarbeitenden der Werkstatt.

Hier stellen sich die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder vor:

Dietrich Becker-Hinrichs (Vorstandsvorsitzender)


Dietrich Becker-Hinrichs ist Gründungsmitglied der Werkstatt für Gewaltfreie Aktion (1984) und engagiert sich seitdem ehrenamtlich im Trägerverein der Werkstatt. Seit 1988 ist er Vorsitzender des Trägervereins Gewaltfrei Lebens Lernen e.V.

Seine Schwerpunkte sind die Auseinandersetzung mit Theorie und Praxis der Gewaltfreiheit.

aufklappen


Vita:

In den Achziger Jahren führte Dietrich Becker-Hinrichs für die Werkstatt Trainings in Gewaltfreier Aktion durch. In den letzten Jahren hat er verschiedene Aufsätze zu friedensethischen Fragestellungen publiziert.

Dietrich Becker-Hinrichs ist hauptberuflich als Gemeindepfarrer in Bretten tätig. Innerhalb der Landeskirche gehört er zum Leitungskreis des Forums Friedensethik (FFE). Er ist Mitautor des friedensethischen Diskussionspapiers der Evangelischen Landeskirche in Baden, das nach einem breit angelegten friedensethischen Konsultationsprozess entstanden ist.

Hans-Jörg Hosch (Kassenwart)


Hans-Jörg Hosch ist seit 1984 Mitglied des Trägervereins Gewaltfrei Leben Lernen e.V. und hat die Arbeit der Werkstatt in den ersten 23 Jahren als Mitglied und inhaltlicher Sympathisant begleitet. Seit dem Jahrestreffen der Werkstatt im Jahr 2007 ist er ehrenamtlicher Kassenwart des Vereins.

Seine Aufgaben umfassen u.a. die Erstellung der Jahresabschlüsse und jährlichen (Spenden-) Zuwendungsbescheinigungen für unsere Mitglieder und Freunde in Baden und dem Rest von Europa.

aufklappen

Vita:

Geboren wurde Hans-Jörg Hosch 1958 in Altenheim und wohnt derzeit in Ichenheim, beides im Ortenaukreis. Sein Hauptberuf ist kaufmännischer Angestellter bei einem regionalen Energieversorger. Seine Hobbys sind Kommunalpolitik, Radfahren (täglich zur Arbeit) und Bergwandern. Und natürlich Finanzen...

Elske Bechthold

Elske Bechthold ist freie Mitarbeiterin der Werkstatt und gehört seit 2017 zum Arbeitsausschuss. Als Kursleiterin der "Moderation und Konsens"-Ausbildung ist es ihr wichtig, dass die unterschiedlichen Motive und Anliegen aller Beteiligten die Grundlage einer Entscheidungsfindung sind.

Das Netzwerk von Menschen zu stärken, die sich für egalitäre, partizipatorische und basisdemokratische Entscheidungsfindung einsetzen und Konflikte konstruktiv klären, steht im Fokus ihrer Tätigkeit im Arbeitsausschuss.

Matthias Richter

Matthias Richter


Matthias Richter ist seit 2015 im Arbeitsausschuss der Werkstatt aktiv. Neben der Orga-Arbeit sind seine eigentlichen Schwerpunkte das immer tiefere Verstehen von Gewaltfreiheit und Gewaltfreier Kommunikation, z.B. mit der Hilfe von Studientagen.

Dabei geht es ihm auch um die Frage, wie sich die Friedensbewegung und die Bewegung um die Gewaltfreie Kommunikation gegenseitig bereichern können und wo es Herausforderung in der Begegnung beider Welten gibt.

Die Werkstatt unterstützen

Sie möchten sich in unsere Arbeit einbringen? Werden Sie Mitglied oder Förderer! [PDF-Unterstützungserklärung]

Als gemeinnützige Organisation sind wir auf Spenden angewiesen. Für Ihre Einzelspende oder regelmäßige Unterstützung sagen wir "Herzlichen Dank"!

Spenden

Kontakt zur Werkstatt für Gewaltfreie Aktion

Kontakt

Werkstatt für Gewaltfreie Aktion, Baden

Vaubanallee 20
79100 Freiburg

Telefon: 0761 43284
info[at]wfga.de

mehr erfahren